Schmidt Elektrotechnik CAD Installation Elektroinstallation Elektroplanung CAD-Projektierung Kundendienst Notdienst Gau-Heppenheim Reparatur Hausinstallation Planung Alzey Elektrocad

-Beratung---Kundendienst---TV-SAT---Störungs-Notdienst---Überwachungs-Anlagen-

   
 
 
Aderkennzeichnung nach VDE 0293/308:2003-01 Anfang Kapitel

Aderkennzeichnung von Leitungen

Anfang Kapitel
Aderkennzeichnung der Kabel bis Uo/U = 0,6/1kV Anfang Kapitel
Aderkennzeichnung von Elektronikleitungen LiYY und LiYCY, nach DIN 47100 Anfang Kapitel
JE-LiYCY und JE-Y(ST)Y nach DIN 57815 Anfang Kapitel
Bündelkennzeichnung Variante 1 "Bd Z" Anfang Kapitel
Bündelkennzeichnung Variante 2 "Bd Z" Anfang Kapitel
Aderkennzeichnung von Fernmeldekabeln nach VDE Anfang Kapitel
Lagenverseilung von Installationskabel J-Y(ST)Y Anfang Kapitel
Aderkennzeichnung von Fernmeldekabeln nach ÖVE Anfang Kapitel
Aderkennzeichnung von Datenleitungen Category 5, Farbcode nach IEC 708-1 Anfang Kapitel
Farbkennzeichnung von Lichtwellenleiterkabel nach DIN VDE 0888 Anfang Kapitel
 
Aderkennzeichnung nach VDE 0293/308:2003-01
NYM-J , NYY-J
Adern alt neu Bemerkung
3 grün-gelb, schwarz, blau grün-gelb, blau, braun siehe Grafik
4 grün-gelb, schwarz, blau, braun grün-gelb, braun, schwarz, grau  
5 grün-gelb, schwarz, blau, braun, schwarz grün-gelb, blau, braun, schwarz, grau  
NYM-O, NYY-O
2 schwarz, blau blau, braun  
3 schwarz, baul, braun braun, schwarz, grau  
4 schwarz, blau, braun, schwarz blau, braun, schwarz, grau  
5 schwarz, blau, braun, schwarz, schwarz blau, braun, schwarz, grau, schwarz  
NYCWY, NYCY
2 schwarz, blau blau, braun  
3 schwarz, blau, braun braun, schwarz, grau  
4 schwarz, blau, braun, schwarz blau, braun, schwarz, grau  
5 schwarz mit weißen Ziffern blau, braun, schwarz, grau, schwarz  
H07RN-F, H03VV-F, H05VV-F etc. mit Schutzleiter
3 grün-gelb, braun, blau grün-gelb, blau, braun nur Reihenfolge geändert
4 grün-gelb, schwarz, blau, braun grün-gelb, braun, schwarz, grau  
5 grün-gelb, schwarz, blau, braun, schwarz grün-gelb, blau, braun, schwarz, grau  
H07RN-F, H03VV-F, H05VV-F etc. ohne Schutzleiter
2 braun, blau blau, braun keine Änderung
3 schwarz, braun, blau braun, schwarz, grau  
4 schwarz, blau, braun, schwarz blaun, braun, schwarz, grau  
5 schwarz, blau, braun, schwarz, schwarz blau, braun, schwarz, grau, schwarz  
 
Aderkennzeichnung von Leitungen
Anzahl der Adern Leitungen mit grün-gelb gekennzeichneter Ader (mit Kurzzeichen "J" nach DIN VDE 0281/0282) Leitungen ohne grün-gelb gekennzeichneter Ader (mit Kurzzeichen "O" nach DIN VDE 0250 bzw. "X" nach DIN VDE 0281/0282)
Leitungen für feste Verlegung
1 grün-gelb schwarz (andere Farben 1))
2 grün-gelb, schwarz 2) schwarz 5), blau
3 grün-gelb, schwarz 5), blau schwarz, blau, braun
4 grün-gelb, schwarz, blau, braun schwarz, blau, braun, schwarz
5 grün-gelb, schwarz, blau, braun, schwarz schwarz, blau, braun, schwarz, schwarz
6 und mehr grün-gelb, weitere Adern schwarz mit Zahlenaufdruck schwarz mit Zahlenaufdruck
Flexible Leitungen
1 - schwarz 3)
2 - braun, blau
3 grün-gelb, braun, blau schwarz, blau, braun 4)
4 grün-gelb, schwarz, blau, braun schwarz, blau, braun, schwarz 4)
5 grün-gelb, schwarz, blau, braun, schwarz schwarz, blau, braun, schwarz, schwarz 4)
6 und mehr grün-gelb, weitere Adern schwarz mit Zahlenaufdruck schwarz mit Zahlenaufdruck
1) Die Einzelfarben grün und gelb sowie jede andere Mehrfarbigkeit außer grün und gelb sind nicht zugelassen. Leitungen für die Verdrahtung von Verbrauchsmitteln und PTSK dürfen jedoch grün und gelb sowie zweifarbig gekennzeichnet sein.
2) Diese zweiadrige Ausführung ist nach DIN VDE 0100 T 540 nur zulässig bei Leiterquerschnitten ab 10 mm² Cu.
3) Die Aderfarbe bei Illuminations- und Lichtkettenleitung ist braun.
4) Drei- bis fünfadrige Leitungen ihne grün-gelbe Adern sind noch nicht harmonisiert.
5) Nach ÖVE braun.
 
Aderkennzeichnung der Kabel bis Uo/U = 0,6/1kV
Anzahl der Adern mit Schutzleiter (Kurzzeichen "J") ohne Schutzleiter (Kurzzeichen "O") mit konzentrischem Leiter
2 grün-gelb, schwarz schwarz, blau schwarz, blau
3 grün-gelb, schwarz, blau schwarz, blau, braun schwarz, blau, braun
4 * grün-gelb, schwarz, blau, braun schwarz, blau, braun, schwarz schwarz, blau, braun, schwarz
5 grün-gelb, schwarz, blau, braun, schwarz schwarz, blau, braun, schwarz, schwarz schwarz mit Zahlenaufdruck
6 und mehr grün-gelb, weitere Adern schwarz mit Zahlenaufdruck schwarz mit Zahlenaufdruck schwarz mit Zahlenaufdruck
* Haben Kabel eine Ader mit geringerem Leiterquerschnitt, so wird bei der Ausführung "J" diese Ader grün-gelb und bei der Ausführung "O" diese Ader hellblau gekennzeichnet.
 
Aderkennzeichnung von Elektronikleitungen LiYY und LiYCY, nach DIN 47100
Adrige Verseilung Paarige Verseilung
Ader Nr. Farbe der Adern Ader Nr. Farbe der Adern Paar Nr. Farben der Adern
a-Ader b-Ader
1 weiß 23 weiß-rot 1 23 45 weiß braun
2 braun 24 braun-rot 2 24 46 grün gelb
3 grün 25 weiß-schwarz 3 25 47 grau rosa
4 gelb 26 braun-schwarz 4 26 48 blau rot
5 grau 27 grau-grün 5 27 49 schwarz violett
6 rosa 28 gelb-grau 6 28 50 grau-rosa rot-blau
7 blau 29 rosa-grün 7 29 51 weiß-grün braun-grün
8 rot 30 gelb-rosa 8 30 52 weiß-gelb gelb-braun
9 schwarz 31 grün-blau 9 31 53 weiß-grau grau-braun
10 violett 32 gelb-blau 10 32 54 weiß-rosa rosa-braun
11 grau-rosa 33 grün-rot 11 33 55 weiß-blau braun-blau
12 blau-rot 34 gelb-rot 12 34 56 weiß-rot braun-rot
13 weiß-grün 35 grün-schwarz 13 35 57 weiß-schwarz braun-schwarz
14 braun-grün 36 gelb-schwarz 14 36 58 grau-grün gelb-grau
15 weiß-gelb 37 grau-blau 15 37 59 rosa-grün gelb-rosa
16 gelb-braun 38 rosa-blau 16 38 60 grün-blau gelb-blau
17 weiß-grau 39 grau-rot 17 39 61 grün-rot gelb-rot
18 grau-braun 40 rosa-rot 18 40 62 grün-schwarz gelb-schwarz
19 weiß-rosa 41 grau-schwarz 19 41 63 grau-blau rosa-blau
20 rosa-braun 42 rosa-schwarz 20 42 64 grau-rot rosa-rot
21 weiß-blau 42 blau-schwarz 21 43 65 grau-schwarz rosa-schwarz
22 braun-blau 44 rot-schwarz 22 44 66 blau-schwarz rot-schwarz
bei höheren Aderzahlen werden die Farben wiederholt.
Die erste Farbe ist die Grundfarbe, die zweite Farbe ist als Ringkennzeichnung aufgebracht. Der Ringabstand beträgt ca. 7 mm. Abweichend von dieser Reihenfolge ist die 4-adrige Leitung, die in den Farben weiß-gelb, braun und grün verseilt ist.
 
JE-LiYCY und JE-Y (ST)Y nach DIN 57815
Paar 1 2 3 4
a-Ader blau grau grün weiß
b-Ader rot gelb braun schwarz
Die Adern sind durch die Grundfarbe der Isolierhülle gekennzeichnet, die sich zu jedem Bündel in gleicher Reihenfolge wiederholen.
 
Bündelkennkeichnung Variante 1 "Bd Z"
Die Bündel (je 4 Paare) sind durch zahlenbedruckte Haltewendeln gekennzeichnet.
 
Bündelkennkeichnung Variante 2 "Bd Si "
Bündel Nr. Ringfarbe Ringgruppe Wendel
1 rosa I -
2   II  
3   III  
4   IIII  
5 orange I -
6   II  
7   III  
8   IIII  
9 violett I -
10   II  
11   III  
12   IIII  
13 rosa I blau
14   II  
15   III  
16   IIII  
17 orange I rot
18   II  
19   III  
20   IIII  
Die Bündel werden von außen gezählt.

Ringkennzeichnung (Ringgruppen)

 
Aderkennzeichnung von Fernmeldekabeln nach VDE
J-Y(ST)Y J-YY
Bei 2-paarigen Installationskabeln: Die Kennzeichnung der Adern erfolgt durch Ringe
1. Paar a-Ader rot, b-Ader schwarz Stamm 1 a-Ader ohne Ring
2. Paar a-Ader weiß, b-Ader gelb b-Ader X X X
  Stamm 2 a-Ader XX   XX
Bei allen anderen Kabeln: b-Ader XX XX XX
a-Ader beim 1. Paar jeder Lage rot Grundfarben der Aderisolation 5 Sternvierer eines Bündels
bei allen anderen Paaren weiß Vierer 1: rot
b-Ader blau, gelb, grün, braun, schwarz Vierer 2: grün
in fortlaufender Widerholung Vierer 3: grau
Zählweise von außen nach innen Vierer 4: gelb
  Vierer 5: weiß
  Die Zählbündel sind mit roten Wendeln gekennzeichnet.
 
Lagenverseilung von Installationkabel J-Y/ST)Y
Anzahl der Doppeladern Anzahl der Paare in Lagen
1 2 3 4 5 6
2 2  
4 4
5 6
10 2 8  
16 5 11
20 1 6 13  
24 2 8 14
30 4 10 16
40 1 7 13 19  
50 4 10 15 21
60 1 6 12 18 23  
100 2 8 14 20 25 31
 
A-2Y(L)2Y A-2YF(L)2Y
Die Kennzeichnung der Adern erfolgt durch Ringe Die Kennzeichnung der Adern erfolgt durch Ringe
Stamm1 a-Ader ohne Ring Stamm1 a-Ader ohne Ring
b-Ader X X X b-Ader X X X
Stamm 2 a-Ader XX   XX Stamm 2 a-Ader XX   XX
b-Ader XX XX XX b-Ader XX XX XX
Grundfarben der Aderisolation der 5 Sternvierer eines Grundbündels Grundfarben der Aderisolation der 5 Sternvierer eines Grundbündels
Vierer 1 rot Vierer 1 rot
Vierer 2 grün Vierer 2 grün
Vierer 3 grau Vierer 3 grau
Vierer 4 gelb Vierer 4 gelb
Vierer 5 weiß Vierer 5 weiß
Die Zählbündel sind mit roten Wendeln gekennzeichnet. Die Zählbündel sind mit roten Wendeln gekennzeichnet.
 
Aderkennzeichnung von Fernmeldekabeln nach ÖVE
YR*
YYSch*
JB-YY*
* Aderfarben nach Werksnorm
 
F-vYAY, F-YAY
Paar Nr. Farbe der a-Ader Farbe der b-Ader
blau gelb grün braun schwarz
1 ... 5 weiß-blau 1 2 3 4 5
6 ... 10 weiß-gelb 6 7 8 9 10
11 ... 15 weiß-grün 11 12 13 14 15
16 ... 20 weiß-braun 16 17 18 19 20
21 ... 25 weiß-schwarz 21 22 23 24 25
26 ... 30 rot-blau 26 27 28 29 30
31 ... 35 rot-gelb 31 32 33 34 35
36 ... 40 rot-grün 36 37 38 39 40
41 ... 45 rot-braun 41 42 43 44 45
46 ... 50* rot-schwarz 46 47 48 49 50
* ab dem Paar Nr. 51 wiederholt sich die Reihenfolge.
 
F-2YA2Y, F-2YC2Y, F-2YJA2Y
Die Verseilelemente sind Sternvierer, je zwei diagonal gegenüberliegende Adern bilden einen Stamm (Sprechkreis).
Aderkennzeichnung im Vierer Stamm 1 a-Ader natur
b-Ader rot
Stamm 2 c-Ader grün
d-Ader blau
Je Verseillage ist ein Vierer als Zählvierer mit einer schwarzen a-Ader gekennzeichnet.
 
Aderkennzeichnung von Datenleitungen Category 5, Farbcode nach IEC 708-1
Kabelelement Farbe der Isolierhülle
  a-Ader b-Ader
1 weiß (-blau) blau
2 weiß (-orange) orange
3 weiß (-grün) grün
4 weiß (-braun) braun
5 weiß grau
6 rot blau
7 rot orange
8 rot grün
9 rot braun
10 rot grau
Zählweise bei Paaren (bis 10 Paare)
Kabelelement Farbe der Isolierhülle
  a-Ader b-Ader c-Ader d-Ader
1 weiß blau türkis violett
2 weiß orange türkis violett
3 weiß grün türkis violett
4 weiß braun türkis violett
5 weiß grau türkis violett
Zählweise bei Vierern (bis 5 Vierer)
 
Farbkennzeichnung von Lichtwellenleiterkabel nach DIN VDE 0888
Farbkennzeichnung eine Hohlader rot
übrige Hohladern grün
eine Bündelader rot
übrige Bündelader grün
Farben der Faserhüllen in einer Bündelader
Fasern Nr. Farbkennzeichnung
1 rot
2 grün
3 blau
4 gelb
5 natur
6 grau
7 braun
8 violett
9 türkis
10 schwarz
11 rosa
12 orange
 
 
© copyright by Schmidt Elektrotechnik